Bildmaterial: Res Lerch, Rorschach
FerienSpass am See 2014 (Bildmaterial: Res Lerch)

Der Unterricht umfasst:

 

• Einführung in den Bogensport

• Ermittlung des dominanten Auges (Fokus)

• Aufwärmen – „Mein Bewegungsapparat“

• Erklärung des Materials

• Haltung, Stand, Zielen, Release

• Tätigkeiten an der Zielscheibe, Pfeile ziehen

• Sicherheit am ganzen Gelände

• Kleiner Wettbewerb (Luftballons)

• Perspektiven (Club, Turnierreife,…)

 

Bereits nach einer Schnuppereinheit (ohne Vorkenntnisse) zeigen die Schützinnen & Schützen eine tolle Haltung (siehe Foto) und beweisen auf die Trainingsdistanz von ca. 10m bemerkenswerte Trefferquoten auf kleine Luftballons.

  • Ebenso ist Coaching in englischer Sprache möglich.
Bildmaterial: Res Lerch, Rorschach
FerienSpass am See 2014 (Bildmaterial: Res Lerch)

Jeder Unterricht beginnt - wie hier am Bild bei "FerienSpass am See 2014" im Schlosspark vom Bio-Hotel Schloss Wartegg - mit kurzem Aufwärmtraining, zur Lockerung der Muskulatur und "Schmierung" der Gelenke...


Wir bereiten unseren Körper vor, denn:

 

Bogenschiessen ist SPORT!

Bogensport Coaching, mobiles Bogenschiessen
L.S.B. auf der Hauswiese bei Baden, Helenental, Herbst 2014 (Foto: BCB)

Das gesamte Schulungsmaterial (Pfeile, Bögen, Scheiben, etc.) wird bereitgestellt.

 

Gerne können die SchützInnen auch ihr eigenes Material (wenn bereits vorhanden) mitbringen und damit unter Anleitung trainieren, Stand und Haltung kontrollieren - und eventuelle Fehler korrigieren lassen.

 

Im EINZELUNTERRICHT ist der Erfolg naturgemäss am stärksten bemerkbar. Die gesamte Aufmerksamkeit gehört dann nur DIR!